Skip to main content

Finden Sie Ihren passenden Waschsauger im Handumdrehen

Waschsauger auf TeppichWillkommen auf waschsauger-vergleich.de! Hier finden Sie alle benötigten Informationen, um Ihnen die Kaufentscheidung für einen Waschsauger so einfach wie möglich zu machen. Nicht nur für Allergiker ist ein Waschsauger eine enorme Bereicherung im Alltag. Die einfache und schnelle Reinigung von diversen Oberflächen und die vielseitigen Anwendungsmöglich-keiten bereichern jeden Haushalt. Wir haben für Sie die besten Waschsauger Test Auswertungen gesammelt und uns die Vor- & Nachteile genauer angeschaut, damit Sie gut informiert einen Waschsauger kaufen können. Ganz egal ob preiswertes Einsteigermodell oder vielseitiges Premium Gerät, wir helfen Ihnen bei der Entscheidung!

Waschsauger Vorteile

Gerade bei großen Flächen kann das manuelle Wischen und Saugen eine zeitraubende und anstrengende Arbeit sein. Ein Waschsauger schafft hier Abhilfe, da er drei Funktionen in einem Gerät vereint:

  • Befeuchten der Oberfläche wahlweise mit oder ohne Reinigungsmittel
  • Reinigen der Oberfläche
  • Und schließlich das Absaugen des Schmutzwassers

Ein guter Wasch-Staubsauger ersetzt also sowohl Ihren Staubsauger, als auch Ihren Wischmopp. Dadurch, dass die drei Schritte in einem Arbeitsgang durchgeführt werden können, sparen Sie deutlich Zeit – je nach Handhabung des Modells bis zu 50%! Die einzelnen Arbeitsschritte des Staubsaugens, Nasswischens und Trockenwischens gehören somit der Vergangenheit an. Zusätzlich werden Sie sich darüber freuen, dass die Bedienung ohne jeglichen Kraftaufwand möglich ist und auch andere Nachteile des manuellen Wischens entfallen – anstrengendes Bücken gehört der Vergangenheit an. Wenn Sie also auch zu den Leuten zählen, die nur ungerne putzen, dann sollten Sie es definitv in Erwägung ziehen, einen Waschsauger zu kaufen.

Zudem dosiert ein Wasch-Staubsauger stets die richtige Menge Reinigungswasser. Gerade auf Teppichen und Polstermöbeln ist dies gegenüber der manuellen Nassreinigung ein riesiger Vorteil und verhindert unschöne Wasserränder oder Schimmelbildung. Aber auch für empfindliche Holzböden ist eine nicht zu hohe Feuchtigkeit sehr wichtig, damit diese keinen Schaden nehmen. Sie sehen, die Waschsauger Vorteile sprechen für sich!

Genauso flexibel wie ein Staubsauger, lässt sich auch ein Waschsauger auf verschiedensten Oberflächen verwenden:

  • Teppichböden
  • Hartböden wie Fliesen, Parkett & Laminat
  • Polstermöbel & Matratzen
  • Auto Innenraum
  • Treppen
  • Terasse oder Balkon

Die Vor- & Nachteile zusammengefasst:

  • Zeitersparnis ggü. manuellem Wischen & Staubsaugen
  • Spart Wasser und Strom
  • Flexibel für diverse Oberflächen einsetzbar
  • Porentiefe Reinigung ohne Kraftaufwand
  • Wischen, Saugen und Trocknen in einem Schritt
  • Boden trocknet sehr schnell
  • Teilweise höhere Anschaffungskosten
  • Komplizierte Handhabung einiger günstiger Modelle
  • Reinigung des Geräts nach Benutzung erforderlich

Funktionsweise

Doch wie genau funktioniert die Reinigung mit einem Waschsauger? Hierbei gibt es zwei grundlegende Funktionsweisen zu unterscheiden: Die meisten Modelle sind sogenannte Sprühextrahierer, einige hochwertigere Modelle arbeiten hingegen mit rotierenden Bürsten. Zudem finden sich zahlreiche weitere Bezeichnungen, welche identisch sind oder zumindest sehr ähnlich funktionieren: Wischsauger, Shampooniergerät, Teppichshampoonierer, Wasch-Staubsauger

Sprühextraktionsgerät

Waschsauger, welche mit Sprühextraktion arbeiten (oft auch Sprühsauger genannt), ähneln in ihrer Funktionsweise eher einem klassischen Teppichbodenreinigungsgerät. Bei diesen Modellen bedarf es in der Arbeitsweise einer kleinen Umstellung im Vergleich zu einem Staubsauger. Die Düse der Waschsauger hat in der Regel eine getrennte Wasserzufuhr, welche sich unabhängig vom Saugvorgang steuern lässt. Um den Waschsaugvorgang zu starten muss am Waschsauger also zum Einen die Saugfunktion und zum Anderen die Sprühfunktion aktiviert werden. Anschließend ist es möglich, über einen Hebel die Reinigungsflüssigkeit manuell zu versprühen.

Der Arbeitsvorgang mit einem Sprühextrahierer sieht wie folgt aus:

  1. Während der Sprühhebel gedrückt wird, wird die Düse in einer geraden Bahn über den Boden gezogen.
  2. Um die Flüssigkeit zu entfernen wird die selbe Bahn nochmal ohne Betätigung des Sprühhebels abgesaugt.
  3. Diese beiden Schritte werden so lange in überlappenden Bahnen wiederholt, bis die Fläche gereinigt ist.

Folgendes Video veranschaulicht die Reinigung mit einem Sprühsauger:

Bei der Reinigung mit einem Sprühextrahierer sollte die Düse immer über den Boden gezogen und nie geschoben werden. Ansonsten kann kein zufriedenstellendes Reinigungsergebnis garantiert werden und es kann evtl. der Boden beschädigt werden.

Dadurch, dass das Wasser mit erhöhtem Druck auf den Boden aufgetragen wird, werden Verschmutzungen gelöst und zusätzlich durch den Druck und die manuelle Bewegung der Bürste entfernt.

Sie werden sehen, dass bereits nach wenigen Minuten der neue Reinigungsvorgang zur Gewohnheit wird und Ihnen leicht von der Hand geht. Übrigens: Sprühextrahierer werden oftmals auch als Shampooniergerät oder Shampoonierer vermarktet.

Waschsauger mit rotierenden Bürsten

Etwas intuitiver arbeiten Waschsauger, welche über eine rotierende Bürste verfügen. Diese Modelle sind meistens eher im höherpreisigen Segment angesiedelt, liefern neben der komfortablen Bedienung aber auch eine sehr überzeugende Reinigungsleistung.

Die Arbeitsweise mit einem dieser Modelle ist denkbar einfach: Genau wie mit einem Staubsauger können Sie in gewohnter Vor- & Zurückbewegung mit dem Waschsauger Ihren Boden reinigen. Der einzige Unterschied ist, dass zusätzlich die Ausgabe des Reinigungswassers hinzukommt, welche entweder manuell oder automatisch gesteuert wird. Die Bauweise mit den rotierenden Bürsten ermöglicht im Vergleich zu den Modellen mit Sprühextraktion eine äußerst flexible und richtungsunabhängige Reinigung des Bodens. Zudem sorgen die Bürsten besonders bei strukturierten Böden für eine besonders gute Reinigung.

Wischsauger

Eine weitere Abwandlung findet sich in der Kategorie der Wischsauger. Diese können 1:1 einen Staubsauger und einen Wischmopp ersetzen. Ebenso wie ein Wischmopp kann allerdings auch ein Wischsauger nur auf Hartböden zur Nassreinigung verwendet werden. In der Regel verfügen die Modelle über ein Mikrofasertuch, welches durch einen Wassertank befeuchtet wird. Während der Boden gewischt wird, saugt der Wischsauger gleichzeitig den Schmutz auf. Einen kabellosen Wischsauger bietet bspw. Philips mit dem PowerPro Aqua FC6401 an.

Waschsauger kaufen: Was gibt es zu beachten?

Bevor Sie einen Waschsauger kaufen, ist der erste Schritt in der Regel, auf die Informationssuche zu gehen. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir für Sie eine Übersicht der wichtigsten Punkte, die es beim Kauf zu beachten gibt, zusammengestellt. Mit den folgenden Tipps finden Sie im Handumdrehen den für Ihre Anforderungen perfekten Waschsauger, welcher Sie viele Jahre begleiten wird!

Durch unsere Kooperation mit Amazon.de profitieren Sie von niedrigen Preisen und in der Regel kostenlosem Versand. So können Sie Ihren neuen Waschsauger günstig und unkompliziert direkt online bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen. Und sollte das Gerät doch nicht das Passende für Sie sein, ist eine Rückgabe problemlos möglich.

Nutzen Sie unseren Produktvergleich, um mehrere Modelle Ihrer Wahl im Detail vergleichen zu können!

Leistung des Waschsaugers

Ein Kriterium, welches nicht nur beim Kauf eines Staubsaugers, sondern auch bei einem Waschsauger wichtig ist, ist die maximale Leistung. Die Leistung, angegeben in Watt, ist ein wichtiger Indikator für die Saugkraft eines Waschsaugers. Selbstverständlich sollten Sie Ihren Waschsauger nicht nur auf Basis der Leistung auswählen, denn auch andere Faktoren beeinflussen die Saugkraft. Allerdings ist die angegebene maximale Leistung durchaus eine Kennzahl, mit welcher sich die grundlegende Saugleistung einschätzen lässt. Waschsauger mit rotierenden Bürsten haben im Vergleich zu den Modellen mit Sprühextraktion in der Regel eine deutlich geringere Leistung. Dies liegt daran, dass der Schmutz hauptsächlich durch die Rotation der Bürsten entfernt wird und somit keine hohe Leistung benötigt wird, um einen hohen Wasserdruck zu erzeugen.

Sie sind auf der Suche nach Energielabeln? Die seit 2014 gültige EU-Verordnung für Staubsauger sieht für Kombi-Modelle wie Waschsauger keine Vergabe von Energielabeln vor.

Waschsauger mit besonders hoher Leistung gibt es z.B. von Thomas und Bissell.

Art der Reinigung

Wie bereits bei der Funktionsweise erläutert, kann auch der Unterschied, ob es sich um einen Waschsauger mit Sprühextraktion oder rotierenden Bürsten handelt eine Rolle bei der Kaufentscheidung spielen. Allerdings finden sich bisher nur sehr wenige Modelle auf dem Markt, welche mit rotierenden Bürsten arbeiten. Der einzige dieser Waschsauger, welcher zudem für Teppichböden geeignet ist, ist der Bissell Crosswave.

Zwar bietet auch Philips mit seiner PowerPro Aqua Serie Wischsauger an, welche sich zur Teppichreinigung eignen, allerdings enthalten diese nur rotierende Bürsten für die Schmutzaufnahme, nicht zur Nassreinigung. Die Philips Aquatrio Modelle hingegen reinigen zwar mit rotierenden Bürsten, lassen sich aber nur auf Hartböden einsetzen.

Eine weitere Besonderheit der Reinigung findet sich bei den Bissell Vac & Steam Waschsaugern, welche mit heißem Wasserdampf zur Reinigung arbeiten. Der Wasserdampf löst Schmutz auch ohne physischen Druck oder Bewegung und entfernt zudem einen Großteil der Bakterien. Die Dampfsauger von Bissell sind damit eine gute Kombination aus Waschsauger und Dampfreiniger.

Allergikerfreundlichkeit

Für Allergiker ist eine besonders gründliche Reinigung ein äußerst wichtiger Kauffaktor. Gerade wer von einer Hausstaub- oder Pollenallergie betroffen ist, wird von einem guten Waschsauger profitieren. Ein herkömmlicher Staubsauger kann oftmals nur den sichtbaren Staub, nicht aber die allergieauslösenden Feinstaubpartikel oder Pollen entfernen. Diverse Modelle haben Auszeichnungen als allergikerfreundlich erhalten, drei der beliebtesten davon sehen Sie hier:

123
Thomas AQUA+ Pet & Family Philips AquaTrio Pro FC7080/01 Thomas AQUA+ Allergy & Family Unsere Allergiker-Empfehlung
Modell Thomas AQUA+ Pet & FamilyPhilips AquaTrio Pro FC7080/01Thomas AQUA+ Allergy & Family
Preis

229,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

339,00 € 489,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

345,90 € 346,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Fassungsvermögen1.8l0.8l1.8l
Leistung1600W500W1600W
Aktionsradius11m8.5m11m
Reinigt Teppichböden
Reinigt Polstermöbel
Saugleistung regulierbar
Lautstärke72dB86dB72dB
Preis

229,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

339,00 € 489,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

345,90 € 346,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den Warenkorb

Doch was genau macht einen Waschsauger allergikerfreundlich? Jeder Staubsauger und auch jeder Waschsauger muss die Luft, welche angesaugt wird, logischerweise auch an irgendeiner Stelle wieder ausblasen. Zwischen dem Einsaugen und dem Ausblasen steht grundsätzlich bei einem Staubsauger der Staubsaugerbeutel und bei einem Waschsauger je nach Modell und Saugmodus ein Behälter ohne oder mit Staubbeutel. Da diese Zwischenstation alleine nicht in der Lage ist, alle Staubpartikel aus der Luft zu filtern, setzen allergikerfreundliche Waschsauger spezielle Luftfilter ein. Diese verhindern, dass kleinste Staubpartikel wieder in die Luft geblasen werden. Außerdem verzichten allergikerfreundliche Sauger darauf, Staubbeutel zu verwenden und arbeiten stattdessen beutellos. Zudem verfügen einige Waschsauger über einen Wasserfilter zum Staubsaugen (oftmals vermarktet unter dem Begriff Aquafilter).

Nähere Informationen über Luft- & Wasserfilter, sowie weitere Kriterien für Allergiker finden Sie auf unserer Informationsseite für Allergiker.

Anwendungsmöglichkeiten

Oftmals besitzt eine Wohnung oder ein Haus nicht nur einen einheitlichen Fußboden, sondern eine Mischung diverser Hart- & Teppichböden. Ganz egal, ob Parkett, Laminat, Vinyl, Fliesen oder Teppich – ein flexibler Waschsauger sollte möglichst auf all diesen Untergründen einsetzbar sein.

Alle Modelle, welche Sie auf unserer Seite finden eignen sich zur Reinigung verschiedenster Hartböden und fast alle Modelle lassen sich zudem auch für Teppichböden nutzen. Auch die Reinigung von Polstermöbeln und Matratzen stellt für die meisten der Geräte kein Problem dar. Viele Modelle sind zudem auch zur Tierhaarentfernung oder Autoreinigung bestens geeignet.

Wenn Sie einen Waschsauger speziell zur Teppich- oder Polsterreinigung suchen, hilft Ihnen unser Produktfilter  rechts oben diesen zu finden!

Fassungsvermögen des Waschsaugers

Wer eine große Wohnung oder ein Haus reinigen möchte, sollte definitiv auch auf die Größe des Frischwasser- & Schmutzbehälters achten. Ein größeres Fassungsvermögen hilft Ihnen dabei, das Wasser seltener nachfüllen bzw. entleeren zu müssen. Hierbei gilt: Achten Sie nicht nur auf das Fassungsvermögen an sich. Gerade die Waschsauger mit rotierenden Bürsten besitzen verhältnismäßig kleine Wasserbehälter. Dies gleicht sich jedoch dadurch aus, dass diese Geräte zur Reinigung sehr viel weniger Wasser benötigen, als bei der Sprühextraktion. Somit füllt sich nicht nur der Schmutzwassertank deutlich langsamer, auch das Frischwasser wird entsprechend langsamer verbraucht. Ein direkter Vergleich des Fassungsvermögens macht also nur bei Waschsaugern mit gleicher Funktionsweise Sinn.

Die wichtigsten Punkte vor dem Kauf zusammengefasst

Achten Sie bei Waschsaugern mit Sprühextraktion auf die Leistung. Eine höhere Leistung deutet auf eine bessere Saugkraft hin.
Wenn Sie einen Teppich Waschsauger oder ein Gerät zur Polsterreinigung suchen, achten Sie darauf, dass der Waschsauger sich dafür eignet. Sollten Sie einen besonders empfindlichen Boden haben, informieren Sie sich, ob dieser ebenfalls gereinigt werden kann.
Wenn eine Person in Ihrem Haushalt Allergiker ist, achten Sie auf entsprechende Allergiker-Siegel oder Auszeichnungen. Ein Staubsauger mit Wasserfilter ist die beste Wahl.

Beliebte Einsteiger Waschsauger

Ganz egal, ob Sie sich erstmal von der Funktionsweise eines Waschsaugers überzeugen lassen wollen oder ob Sie ein Gerät zur seltenen Benutzung (evtl. auch als Zweitgerät) anschaffen wollen: Viele Einstiegsmodelle finden sich bereits sehr preiswert. Einige dieser Modelle haben wir Ihnen an dieser Stelle aufgelistet:

123
arnica Hydra Waschsauger Albatros HYDRO 7500 Unser Preistipp Thomas Bravo 20 Waschsauger
Modell arnica Hydra WaschsaugerAlbatros HYDRO 7500Thomas Bravo 20 Waschsauger
Preis

89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,95 € 189,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

139,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Fassungsvermögen2l20l20l
Leistung1200W1200W1400W
Aktionsradius8.5m8m8.5m
Reinigt Teppichböden
Reinigt Polstermöbel
Saugleistung regulierbar
Preis

89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,95 € 189,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

139,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den Warenkorb

Beliebte Premium Waschsauger

Trotz der teilweise sehr hohen Preise, ist es durchaus sinnvoll, etwas mehr Geld in ein High-End Gerät zu investieren. Hochwertige Materialien machen dabei nicht nur optisch etwas her, sondern sorgen auch für eine lange Lebensdauer. Die anfänglich höheren Investitionskosten gleichen sich über die Jahre hinweg durch gesparte Kosten für Ersatzteile oder Reparaturen aus. Zudem bieten die renommierten Hersteller dieser Modelle meist auch noch nach Jahrzehnten Ersatzteile an –  eine Neuanschaffung muss so schnell also nicht getätigt werden! Viele der Premium Waschsauger bieten außerdem einzigartige und praktische Extrafunktionen. Aus unseren Waschsauger Test Auswertungen sind unter anderem folgende Modelle als sehr beliebt hervorgegangen:

123
Philips AquaTrio Pro FC7088/01 Thomas AQUA+ Multi Clean X10 Parquet Unsere Premium Empfehlung Numatic George Universal-Sauger GDE371-2
Modell Philips AquaTrio Pro FC7088/01Thomas AQUA+ Multi Clean X10 ParquetNumatic George Universal-Sauger GDE371-2
Preis

444,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

389,00 € 394,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

349,99 € 419,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Fassungsvermögen0.8l1.8l15l
Leistung500W1600W1200W
Aktionsradius9.5m11m12m
Reinigt Teppichböden
Reinigt Polstermöbel
Saugleistung regulierbar
Lautstärke86dB72dB-
Preis

444,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

389,00 € 394,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

349,99 € 419,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den Warenkorb

Bekannte Waschsauger Hersteller

Da der Waschsauger gewissermaßen eine Weiterentwicklung des Staubsaugers darstellt, ist es nicht verwunderlich, dass die meisten bekannten Staubsaugerhersteller ebenfalls Wasch-Staubsauger in ihrem Sortiment haben. Auf dem deutschen Markt sind unter anderem folgende Hersteller vertreten:

  • Albatros
  • arnica
  • Bissell
  • Fakir
  • Kärcher
  • Numatic
  • Philips
  • Syntrax
  • Thomas

Zu allen genannten Herstellern finden Sie auf unserer Seite unter dem Menüpunkt „Hersteller“ weitere Informationen sowie eine Übersicht der einzelnen Modelle.

Wie unterscheidet sich ein Waschsauger von Nass-Trocken Saugern oder Teppichreinigungsgeräten?

Wenn Sie schon einmal einen Waschsauger Test gelesen haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass für diese Geräte auch viele weitere Bezeichnungen kursieren. Dazu zählen bspw. Nass-Trocken Sauger und Teppichreiniger. Diese Ähnlichkeit kann auf den ersten Blick verwirren. Deshalb klären wir an dieser Stelle auf, wo genau die Unterschiede liegen und was die einzelnen Geräte auszeichnet. So wird die Entscheidung, ob Sie einen Nass-Trocken Sauger, Sprühextrahierer oder Waschsauger kaufen ein ganzes Stück einfacher.

Nass-Trocken Sauger

Nass-Trocken Sauger oder auch Nass Trocken Staubsauger sind nicht für die aktive Reinigung ausgelegt. Genau wie ein Staubsauger dient ein Nass-Trocken Sauger einzig und allein dem Aufsaugen von Schmutz. Wie der Name erkennen lässt, ist der einzige Unterschied, dass ein solches Gerät neben Staub und anderem trockenem Schutz auch Flüssigkeiten aufsaugen kann. Mit manueller Vorarbeit können Sie zwar auch einen Waschsauger zur Reinigung ersetzen, benötigen dafür jedoch mehr Zeit. Zudem besteht immer die Gefahr, dass empfindliche Oberflächen zu sehr angefeuchtet werden. Nass-Trocken Sauger sind meist robuster als herkömmliche Staubsauger und somit gut für den professionellen Einsatz geeignet. Auch Asche und grobe Verschmutzungen können meist problemlos aufgesaugt werden. Einige ausgewählte Modelle sowie weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite über Nass-Trocken Sauger. Ebenso existieren reine Nass-Sauger, welche sich nur zum Nasssaugen eignen und somit in der Anwendung eher eingeschränkt sind.

Teppichreiniger

Sollten Sie auf der Suche nach einem Reinigungsgerät speziell für Teppichböden sein, so kann auch ein Teppichreiniger eine Alternative zum Waschsauger sein. Verkauft werden diese Modelle teilweise auch als Teppichbodenreiniger oder Sprühextraktionsgerät. Einige Hersteller vermarkten Ihre Teppichreiniger auch als Waschsauger (bspw. Kärcher). Sollten Sie allerdings nicht nur Teppiche reinigen wollen, sondern auch Hartböden, empfehlen wir Ihnen ein passendes Gerät über unseren Produktfilter rechts oben zu finden. Wir haben für Sie eine Übersicht einiger Teppichreinigungsgeräte zusammengestellt.


Schnäppchenjäger aufgepasst!

Aktuell bietet unser Partner Amazon folgende Waschsauger zu einem günstigeren Preis an. Wer an einem dieser Modelle interessiert ist, sollte also schnell zuschlagen, und den Waschsauger kaufen, bevor der Preis wieder steigt!