Skip to main content

Bissell Crosswave

329,00 € 329,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. November 2017 07:05
Hersteller
Fassungsvermögen0.62l
Fassungsvermögen (Frischwasser)0.82l
Aktionsradius7.5m
max. Leistung560W
Lautstärke80dB
Saugleistung regulierbar
Für Teppichböden geeignet
Für Polstermöbel geeignet
Für Allergiker empfohlen
Rotierende Bürsten
Trockensaugen mit Wasserfilter
Schneller Wechsel des Saugmodus
Gewicht7kg

Überblick

Hartnäckige Flecken auf Hartböden sind das Spezialgebiet des Bissell Crosswave. Mit einer rotierenden Bürste entfernt der Saugwischer jeden denkbaren Schmutz. Ganz egal, ob Sie beim Backen ein Ei fallen gelassen haben oder beim Frühstück die Müslischale heruntergefallen ist – der Bissell Crosswave hat sich auch für solche herausfordernden Aufgaben bewiesen.

Vor- & Nachteile

  • Schwenkbarer Fuß
  • Einfache Reinigung
  • Sehr gute Reinigungsleistung
  • Keine Polsterreinigung
  • Kommt nicht an schwer zugängliche Stellen oder Fugen
  • Eher laut

Benutzung des Bissell Crosswave

In nur wenigen Schritten ist der Bissell Crosswave nach der Lieferung aufgebaut. Die beliegende Bedienungsanleitung erläutert die nötigen Schritte sehr gut und so ist das Gerät in kürzester Zeit betriebsbereit.

Ein Schwenkkopf sorgt dafür, dass sich der Waschsauger bequem navigieren lässt und so auch einfach um Ecken oder Möbel herumsaugt. Das niedrige Profil erlaubt es, auch unter Sofas oder Möbel zu saugen.

Besondere Funktionen

Mit seiner rotierenden Bürste ist der Bissell Crosswave sozusagen der Land Rover unter den Waschsaugern. Auch sehr starke Verschmutzungen entfernt das Gerät problemlos. Mit 3.500 Umdrehungen pro Minute saugt die Bürste groben Schmutz und Haare problemlos auf und entfernt gleichzeitig hartnäckige Flecken.

Ein großer Pluspunkt ist der reibungslose Übergang zwischen unterschiedlichen Oberflächen. Andere Waschsauger erfordern beim Wechsel von Hart- zu Teppichböden meist eine manuelle Anpassung. Der Bissell Crosswave hingegen passt sich per Knopfdruck und ohne Unterbrechung an den zu reinigenden Boden an. Auch die Nass- und Trockenreinigung ist in einem Vorgang möglich. Per Knopfdruck kann das Wasser individuell auf den Boden aufgetragen werden. So können hartnäckige Flecken bspw. mit mehr Wasser behandelt werden und empfindliche Böden mit weniger.

Die Reinigung kann problemlos jederzeit pausiert werden: Der Waschsauger bleibt auch ohne spezielle Halterung stehen.

Bissell Crosswave Waschsauger

Handhabung

Der Bissell Crosswave überzeugt im Vergleich zur Konkurrenz mit einem äußerst hohen Anwendungskomfort – hier kann ihm kaum ein anderer Waschsauger das Wasser reichen. Gerade der schwenkbare Fuß und die richtungsunabhängige Reinigung erleichtern die Reinigung enorm. Besonders ist aber auch der einfache Wechsel des Saugmodus ein entscheidender Komfortfaktor.

Die beiden Wasserbehälter sind von außen einfach zugänglich und lassen sich per Knopfdruck vom Gerät abnehmen. Mit einem halb gefüllten Frischwassertank können bis zu 28m² Boden gereinigt werden, eine volle Tankfüllung reicht hingegen für bis zu 55m². Damit brauchen Sie auf 100m² hochgerechnet gerade einmal 1l Wasser – eine extreme Ersparnis gegenüber manuellem Wischen.

Nach der Benutzung lässt sich der Bissell Crosswave im Handumdrehen reinigen. Hierzu müssen nur die beiden Wasserbehälter entleert, ausgespült und getrocknet werden. Die Bürste kann bei leichter Verschmutzung automatisch oder bei stärkerer Verschmutzung manuell gereinigt werden.

Anwendungsgebiete

Der Bissell Crosswave reinigt alle glatten Oberflächen, welche sich feucht wischen lassen. Auch die Reinigung von Sofas ist generell möglich, wenn auch aufgrund der Bauweise relativ umständlich. Hochflorige Teppiche eignen sich hingegen nicht, da sich diese in der rotierenden Bürste verfangen können. Gereinigt werden können unter anderem:

  • Parkett & Laminat
  • Fliesen
  • niederflorige Teppiche
  • PVC-Böden

Porentiefe Bodenreinigung dank rotierender Bürste

Seine Stärke spielt der Wischsauger besonders bei strukturierten Böden aus. Durch die Rotation der Bürste reinigt der Waschsauger auch solche Böden sehr intensiv und erreicht auch Fugen in Fliesen ohne Probleme.

Bei leichter Verschmutzung kann die Bürste in der mitgelieferten Easy Clean Ablageschale gereinigt werden. Hierzu wird der Waschsauger auf die Schale gestellt, ein Glas Wasser hinzugefügt und das Gerät für einige Sekunden gestartet. Anschließend sollte die Bürste zum Trocknen entnommen werden.

Für hartnäckigere Verschmutzungen oder Haare kann die Bürste entnommen und manuell gereinigt werden.

Der Bissell Crosswave kommt erstaunlich gut auch mit langen Tierhaaren klar. Die hohe Rotationsgeschwindigkeit der Bürste sorgt dafür, dass sich die Haare dort nicht verfangen können und direkt im Schmutzbehälter landen. So entstehen keine Verstopfungen und es kommt nicht zum Saugkraftverlust.

Fazit

Besonders für große und freistehende Flächen ist der Bissell Crosswave eine ausgezeichnete Wahl. Wenn Sie auf die Reinigung von Polstermöbeln und hochflorigen Teppichen verzichten können, erhalten Sie mit diesem Waschauger ein echtes Reinigungswunder. Darüber, dass das Gerät relativ laut ist, lässt sich bei dieser Reinigungskraft gut hinwegsehen. Die einfache Handhabung und außergewöhnliche Reinigungsleistung machen den Bissell Crosswave zu einem Experten für die Hartbodenreinigung. Als Alternative zur Hartbodenreinigung ist auch der Philips AquaTrio Pro FC7080 einen Blick wert.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


329,00 € 329,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. November 2017 07:05