Skip to main content

Waschsauger für Allergiker

Frau niest wegen AllergieEin Waschsauger hilft nicht nur dabei optische Verschmutzungen aller Art zu beseitigen, er hilft auch dabei die unsichtbaren Staub- & Kleinstpartikel zu entfernen. Damit ist er eine große Bereicherung für Allergiker, welche bspw. mit einer Hausstaubmilbenallergie zu kämpfen haben. Gerade Modelle, welche eine Wasserstaubsauger-Funktion bieten, sind eine optimale Staubsauger-Alternative für Allergiker. Worauf Sie als Allergiker beim Kauf eines Waschsaugers achten sollten, erklären wir Ihnen an dieser Stelle.

Pollen- und Hausstauballergie bekämpfen

Für Allergiker ist es besonders wichtig, eine möglichst saubere Raumluft zu haben, damit sich die Beschwerden in Grenzen halten. Gerade da die Raumluft sowieso schon mehr allergene Partikel aufweist, als die Luft im Freien, ist dies eine besondere Herausforderung.

Klassische Staubsauger ohne besondere Vorkehrungen für Allergiker können im ungünstigsten Fall die Symptome sogar verschlimmern. Der ratsame Tipp täglich staubzusaugen wird so schnell zum zusätzlichen Problem. Während des Betriebs produzieren Staubsauger eine stetige Abluft, welche in den Raum geblasen wird. Ohne spezielle Filter werden Staubpartikel in der Regel nur vom Staubsaugerbeutel gefiltert. Da dieser keine besonders gute Filtereigenschaften besitzt, geraten viele der allergenen Partikel in die Luft und verschmutzen diese noch mehr. Das gut gemeinte Staubsaugen führt so schnell zu noch mehr Beschwerden.

Zudem haben die meisten Staubsauger das Problem, dass der Feinstaub sich in den Beuteln festsetzt und die Poren verstopft. Dadurch geht die wertvolle Saugkraft verloren. Die während des Saugens entstehende Wärme im Inneren des Staubsaugers ist zudem ein perfekter Nährboden für Schimmelpilze und Milben. Wenn Sie während des Staubsaugens schonmal einen eigenartigen Geruch wahrgenommen haben, ist dieser ein Indiz für genau das.

Wasserstaubsauger Handhabung

Gegenüber Staubsaugern benötigt die Arbeit mit einem Wasserstaubsauger oder Waschsauger geringfügig mehr Aufwand. Dadurch, dass zu Beginn zunächst Wasser eingefüllt und dieses am Ende auch wieder ausgeleert werden muss, entstehen zwei zusätzliche Arbeitsschritte. Dieser geringe Mehraufwand sollte allerdings gerade für Allergiker kein Hindernis sein, da die Vorteile deutlich überwiegen. Außerdem ist zu beachten, dass das Gewicht durch das Wasser natürlich höher ist, als bei einem gewöhnlichen Staubsauger. Da die meisten Modelle aber über gute Räder zur flexiblen Steuerung verfügen, ist dies höchstens bei der Reinigung mehrerer Stockwerke ein kleiner Nachteil.

Wenn Sie mit der Reinigung fertig sind, und den Wasserbehälter entleert haben, sollten Sie diesen noch reinigen, um evtl. Staubrückstände restlos auszuspülen. Dies können Sie ganz einfach bspw. in der Spüle machen. Anschließend sollten Sie den Behälter gut trocknen lassen, bevor Sie ihn wieder in das Gerät einsetzen.

Die wichtigsten Tipps für Allergiker zusammengefasst

Saugen Sie möglichst täglich.
Nutzen Sie einen Staubsauger ohne Beutel, am besten einen Wasch- oder Staubsauger mit Wasserfilter
Lüften Sie regelmäßig, um die Raumluft zu reinigen.

Zur Reinigung der Raumluft kann auch ein Luftreiniger positive Effekte erzielen. Einige Modelle, welche sich speziell für Allergiker eignen, finden Sie bei unserem Partner Amazon.

Hepa Filter

Hepa Filter
Wenn Sie sich bereits über Staubsauger für Allergiker informiert haben, sind Sie eventuell schon auf Staubsauger mit Hepa Filter gestoßen. Hepa steht für „High Efficiency Particulate Air“, es handelt sich also um hocheffiziente Luftfilter für Kleinstpartikel. Wenn Sie einen allergikerfreundlichen Waschsauger kaufen möchten, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass dieser über einen Hepa Filter verfügt. Die Abluft des Staub- oder Waschsaugers wird durch einen Hepa Filter sogar sauberer, als die Raumluft.

Die hohe Effizienz der Luftfilterung sorgt dafür, dass sich Hepa Filter großer Beliebtheit erfreuen. So werden diese nicht nur in Staubsaugern verbaut, sondern verrichten auch wertvolle Arbeit in Operationssälen, Laboren und sogar bei der NASA.

Einige Hersteller bewerben ihre Filter unter Begriffen wie „Hepa Funktionsprinzip“ oder „Hepa ähnlich“. Diese sind in ihrer Effizienz geringer. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Gerät einen originalen Hepa Filter besitzt!

Hepa Filter werden in insgesamt fünf Kategorien eingeteilt, diese umfassen E10 bis E12 sowie H13 und H14. Diese filtern in der niedrigsten Kategorie E10 85% und in der höchsten Kategorie H14 ganze 99,995% des Feinstaubes aus der Luft. Für den privaten Gebrauch ist es allerdings nicht unbedingt notwendig, auf die höchste Filterklasse zu setzen. Diese wurde in erster Linie für den professionellen Einsatz bspw. im Gesundheitswesen entwickelt.

Hepa Filter Staubsauger Vorteile

Alle der verschiedenen Hepa Filter filtern Feinstaub bis zu einer Größe von 0,1 Mikron (entspricht 0,0001mm). Zum Vergleich: Hausstaubmilben besitzen eine Größe zwischen 100 und 500 Mikron, die kleinsten Pollen sind mindestens 5 Mikron groß.

Ein großer Vorteil der Hepa Filter ist, dass Sie diese nur sehr selten austauschen müssen und Sie nach Benutzung einfach mit Wasser reinigen können. Dies spart Kosten und schont die Umwelt. Wenn möglich, sollte der Filter von einer Person gewaschen werden, welche keine Allergien hat, um unnötige Reizungen zu vermeiden.

Einige Modelle verfügen zusätzlich über weitere Filter, wie einen Nachmotorfilter.

Wasserfilter

Beutellose Staubsauger sind für Allergiker zwar bereits deutlich besser geeignet als Modelle mit Beutel, allerdings besteht hier immernoch die Gefahr, dass Staubpartikel freigesetzt werden. Schließlich muss der gefüllte Behälter irgendwann entleert werden, spätestens dann ist das Risiko groß, dass Staub in die Luft gelangt. Dies kann bei einem Allergiker schnell zu unangenehmen Sympthomen führen.
Antiallergischer Wasserstaubsauger von Thomas

Abhilfe schaffen Staubsauger mit Wasserfilter (auch Wassersauger genannt) oder natürlich Waschsauger, welche eine solche Funktion teilweise auch beim Trockensaugen besitzen. Diese Modelle besitzen ähnlich wie beutellose Staubsauger einen Behälter, in welchem der Schmutz aufgefangen wird. Dieser ist allerdings mit Wasser gefüllt, welches die Feinstaubpartikel effektiv bindet. Das sorgt nicht nur für eine zusätzliche Filterung der Abluft, sondern verhindert vor allem ein Freisetzen des Staubes beim entleeren des Behälters. Nach der Reinigung können Sie diesen einfach im Waschbecken, der Toilette oder der Dusche entleeren. Der im Wasser gebundene Staub kann nichtmehr an die Luft gelangen und so können Sie auch als Allergiker beschwerdefrei staubsaugen.

Unser Tipp: Ein Waschsauger mit Hepa Filter ist der optimale Staubsauger für Allergiker. Wasserstaubsauger, welche sich auch als Waschsauger nutzen lassen, gibt es z.B. von Thomas.

Den im Video vorgestellten Thomas Staubsauger finden Sie direkt bei Amazon.

Waschsauger mit Allergiker-Siegel und Auszeichnungen

Bei der Suche nach einem geeigneten Wasserstaubsauger oder Waschsauger sollten Sie darauf achten, dass der Hersteller nicht nur mit Allergikerfreundlichkeit wirbt, sondern dies auch mit entsprechenden Siegeln oder Auszeichnungen nachweisen kann.

Achten Sie beim Kauf auf Empfehlungen folgender Institutionen:

  • Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V.
  • Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF)

Achten Sie beim Kauf auf folgende Eigenschaften:

Original Hepa Filter
Nass- & Trockensaugen mit Wasserfilter
Empfehlungen von bekannten Institutionen

Beliebte Wasserstaubsauger

Auf Basis unserer vorgestellten Kriterien haben wir nachfolgend einige empfohlene Modelle herausgesucht:

123
Thomas AQUA+ Pet & Family Thomas AQUA+ Allergy & Family Unsere Allergiker-Empfehlung Philips AquaTrio Pro FC7088/01
Modell Thomas AQUA+ Pet & FamilyThomas AQUA+ Allergy & FamilyPhilips AquaTrio Pro FC7088/01
Preis

229,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

327,00 € 346,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

339,99 € 418,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Fassungsvermögen1.8l1.8l0.8l
Leistung1600W1600W500W
Aktionsradius11m11m9.5m
Reinigt Teppichböden
Reinigt Polstermöbel
Saugleistung regulierbar
Lautstärke72dB72dB86dB
Preis

229,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

327,00 € 346,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

339,99 € 418,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den Warenkorb

Sollten Sie auch Polstermöbel (z.B. Ihr Sofa) mit Ihrem neuen Wasserstaubsauger reinigen wollen, achten Sie auf die entsprechende Kennzeichnung.

Für Allergiker ebenfalls interessant sind die Vac & Steam Modelle von Bissell. Diese besitzen zwar keine offizielle Allergiker-Empfehlung, eignen sich aber aufgrund ihrer Funktionsweise besonders für Hausstaubmilbenallergien. Die Reinigung mit heißem Dampf sorgt dafür, dass die allergieauslösenden Milbeneier abgetötet werden.

Bissell Vac & Steam 1977N

199,99 € 219,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenIn den Warenkorb

Neben den hier vorgestellten Produkten finden Sie auf unserer Seite auch weitere Wasserstaubsauger und Waschsauger für Allergiker. Achten Sie hierzu einfach auf die Kennzeichnung „Für Allergiker geeignet“ oder nutzen Sie unseren Produktfilter, welchen Sie rechts oben finden.

Sollten Sie an einem Staubsauger mit Wasserfilter interessiert sein, finden Sie auch passende Staubsauger für Allergiker direkt bei Amazon.

Die Vor- & Nachteile eines Waschsaugers zusammengefasst:

  • In Kombination mit einem Hepa Filter ideal für Allergiker
  • Kein unangenehmer Geruch beim Staubsaugen
  • Geldersparnis durch beutelloses Saugen
  • Kein Saugkraftverlust
  • Saubere Abluft
  • Oftmals auch zur Reinigung von Polstermöbeln oder Matratzen geeignet
  • Aufwendigere Handhabung
  • Wasserstaubsauger sind meist etwas größer und schwerer

Weitere empfohlene Wasserstaubsauger & Waschsauger


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *